Vocalensemble Rüsselsheim e.V. - Chor

Vocalensemble Rüsselsheim e.V. - der Chor


Die Mitglieder

Der Chor


Im Jahr 1979 traf sich eine Gruppe ehemaliger Schüler der Immanuel-Kant-Schule, die im Schulchor so viel Spaß an der Musik hatten, dass sie auch nach der Schulzeit nicht auseinandergehen wollten. Und auch der damalige Leiter, Albrecht Schmidt, steckte noch voller Pläne für diese Gruppe. Die Gründung eines eigenständigen Chores trauten wir uns (noch) nicht zu, aber da Albrecht Schmidt damals auch Dirigent des Rüsselsheimer Volkschores war, ergab es sich, dass wir alle diesem Verein beitraten und dort eine selbständige Abteilung gründeten. Wir waren daraufhin 10 Jahre lang der „Jugendchor“ im Volkschor Rüsselsheim und schlugen zwei Fliegen mit einer Klappe: Von Belastungen einer Vereinsführung waren wir befreit, gleichzeitig waren wir aber eine Abteilung mit eigener Verantwortung und viel Freiheit. Wir wirkten bei Veranstaltungen des Gesamtvereines mit, organisierten aber auch unsere eigenen Konzerte.


Allerdings wuchs der Wunsch nach Selbständigkeit - wir waren "erwachsen" geworden und wollten dies auch mit Eigenständigkeit demonstrieren. So wurde aus dem Jugendchor das "Vocalensemble Rüsselsheim". Zunächst war das Vocalensemble noch kein eingetragener Verein aber im Laufe der Zeit erkannten wir, dass der Status "e.V." auch seine Vorteile hat, so dass wir uns 1990 ins Vereinsregister eintragen ließen.


1996 geriet das Vocalensemble kurzfristig in eine Krise: Unser geistiger und musikalischer Vater Albrecht Schmidt erklärte seinen Rücktritt. Nun war es an uns, den Weg selbständig weiterzugehen. Nach einem neuen Dirigenten mussten wir nicht lange suchen: Stefan Speyer, selbst Sänger in unseren Reihen und bereits Co-Dirigent neben Albrecht Schmidt. Aus beruflichen Gründen war er 1990 als aktives Mitglied ausgeschieden. Als wir ihm das Dirigat und die musikalische Leitung anboten, sagte er ohne lange Überlegung zu. Es ging also weiter und wir hoffen, dass uns Stefan Speyer als Chorleiter noch lange erhalten bleibt. Denn neben den vielen schönen gemeinsamen Erinnerungen haben wir noch viele musikalische Pläne, die wir in die Tat umsetzen möchten.


Das Vocalensemble hat einen Namen in seiner Stadt und wird immer wieder begeistert zu seinen Auftritten begrüßt. Den Charme des Chores machen seine Mitwirkenden aus, die freudvoll singen, denen die Musik am Herzen liegt - das kann man hören. Sie werden unterstützt von ihrem Chorleiter, dem es immer wieder gelingt, ausgefallene und schöne Konzertarrangements zu kreieren.


Unser Altersspektrum ist weit gefasst: Ursprünglich waren wir zwar ein Schülerchor - aber aus Schülern wurden Studierende und dann Berufstätige die dem Chor teilweise schon sehr lange angehören. Wir haben folglich etliche sehr erfahrene und sichere Stimmen. Zu uns kommen einerseits unerfahrene "Singneulinge", die verblüfft sind, wie schnell man an der Seite eines erfahrenen Chorsängers zu einer wertvollen Stimme werden kann. Andererseits finden immer wieder geübte "Singfüchse" den Weg zu uns, die sich freuen, einen anspruchsvollen Chor gefunden zu haben, der durchaus seinen Ehrgeiz pflegt.


Unser Konzertprogramm ist sehr bunt, mal Rock, Pop & Film, dann Klassik, dann Gospels und Spirituals - wir sind offen und wollen uns nicht einer bestimmten Stilrichtung widmen. Der Weg ist auch unser Ziel, so möchte keiner von uns die montäglichen Proben missen. Die Konzerte sind Höhepunkte, auf die wir zuarbeiten. Aber: Ein ganz besonderer Genuß sind auch die Chorfreizeiten, die wir uns einmal im Jahr gönnen. Ein Wochenende z.B. im Odenwald, an dem wir gemeinsam spielen, wandern, radeln und natürlich auch singen. Hier werden Freundschaften geschlossen, wir haben Spaß zusammen, der Alltag kann vergessen werden. Und das macht unseren Chor aus: Das gemeinsame Singen unter Freunden!